Frauengesundheit & psychische Gesundheit

Frauengesundheit und psychische Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Aufgrund von Faktoren wie Hormonschwankungen, sozialen Rollen und kulturellen Erwartungen können Frauen für bestimmte psychische Probleme, wie Depressionen und Angststörungen anfälliger sein, aber auch für Stress und Burn-out. Wenn Sie hier sind, bedeutet das, dass Sie sich um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden kümmern – und das ist großartig!

Frauengesundheit und psychische Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Aufgrund von Faktoren wie Hormonschwankungen, sozialen Rollen und kulturellen Erwartungen können Frauen für bestimmte psychische Probleme, wie Depressionen und Angststörungen anfälliger sein, aber auch für Stress und Burn-out. 

Der Weg zum Wohlbefinden

Wenn Sie hier sind, bedeutet das, dass Sie sich um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden kümmern – und das ist großartig!

Erfüllt, selbstbestimmt & gesund

Die Psychotherapie für Frauen bietet einen geschützten Raum, um emotionale Herausforderungen anzugehen und die Lebensqualität zu steigern. Gemeinsam arbeiten wir daran, Ihre psychische Gesundheit zu stärken, damit Sie trotz der Turbulenzen des Lebens, den Krisen und Lebenskrisen ein erfülltes, selbstbestimmtes und gesundes Leben führen können.

Ziele der Psychotherapie für Frauen

Warum ist Frauengesundheit in der Psychotherapie wichtig?

Frauengesundheit in der Psychotherapie ist von wesentlicher Bedeutung, da Frauen sich in der Bewältigung von Stress, Krisen und Schwierigkeiten oft von Männern unterscheiden. Die weibliche Emotionalität, insbesondere im Umgang mit Gefühlen, zeichnet sich durch vielfältige Bewältigungsstrategien aus. Ebenso zeigen Frauen in zwischenmenschlichen Beziehungen, im Vergleich zu Männern, abweichende Reaktionsmuster. Dies ist auf die sozialen Erwartungen zurückzuführen, die an Frauen gestellt werden, sowie auf die Herausforderungen, denen Frauen aufgrund ihres Geschlechts und ihrer individuellen Erfahrungen gegenüberstehen.

Selbstvertrauen & Selbstsicherheit für ein selbstbestimmtes Leben nach Ihren Vorstellungen

Selbstvertrauen und Selbstsicherheit sind entscheidend für ein erfülltes Leben. In der Psychotherapie geht es darum, Strategien zu entwickeln, die Ihre psychische Gesundheit fördern und Ihre persönliche Widerstandsfähigkeit stärken. Dabei nehmen wir uns Zeit für die Selbstreflexion, um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und achtsam damit umzugehen. Gemeinsam erkunden wir Ihre Stärken und Ressourcen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen und ein Leben nach Ihren Vorstellungen zu führen. 

Psychotherapie zur Stärkung von Selbstwert & Selbstbewusstsein

Die Psychotherapie für Frauen unterstützt Sie dabei, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit aufzubauen. Sie lernen sich selbst besser verstehen und stärken Ihre psychische Gesundheit.

Als Psychotherapeutin für Systemische Familientherapie betrachte ich jeden Menschen als Experten bzw. Expertin für sein eigenes Leben. Durch die psychotherapeutische Begleitung und den Prozess der Selbstreflexion und Selbstentwicklung begleite ich Sie dabei, persönliche Wachstumsmöglichkeiten zu erschließen Gemeinsam arbeiten wir daran, vorhandene Ressourcen und Stärken zu entdecken, die Ihrem Selbstwert und Ihr Selbstbewusstsein heben und so zu einem erfüllten und ausgeglichenen Leben führen.

Welche Veränderungen können in der Psychotherapie erwirkt werden?

Erfahren Sie mehr zur Psychotherapie durch einen Klick auf einen der folgenden Reiter bzw. den Pfeil:

Selbstzweifel und negative Gedanken halten mich oft zurück. Ich neige dazu, mich ständig selbst zu kritisieren. Aber meine Therapeutin zeigt mir Wege, meine Stärken zu erkennen und Achtsamkeit mir gegenüber zu entwickeln, damit ich als Frau selbstbestimmt, frei und autonom Entscheidungen treffen kann und ein Leben nach meinen Vorstellungen führe. 

In letzter Zeit gab es viele Höhen und Tiefen in meinem Leben. Der Verlust eines geliebten Menschen hat mich stark getroffen. Mit der einfühlsamen Unterstützung meiner Therapeutin finde ich Wege und Ressourcen, um mit diesen Herausforderungen umzugehen. Gestärkt aus diesen schwierigen Zeiten, lerne ich, für die Zukunft mit schwierigen Situationen und Krisen umzugehen.

Beziehungsprobleme und familiäre Konflikte belasten mich schwer. Manchmal weiß ich nicht, wie ich damit umgehen soll. Durch die therapeutische Begleitung lerne ich, meine Beziehungen zu stärken und Konflikte zu lösen. Neue Perspektiven zeigen mir, wie ich Liebe und Verbundenheit in meinem Leben erfahren kann, um mein Familienleben harmonisch und selbstbestimmt zu führen.

Ich stehe vor einer großen Herausforderung: dem Studium. Es ist aufregend, aber auch ziemlich stressig. Manchmal fühle ich mich überfordert und frage mich, ob ich das alles schaffen kann. Ich spüre Prüfungsangst und Lernblockaden. Mit der Unterstützung meiner Therapeutin finde ich Wege, meine Lernfähigkeit zu stärken, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen aufzubauen. 

Berufliche Veränderungen können ziemlich beängstigend sein. Ich frage mich ständig, ob ich gut genug bin und ob ich meine Ziele erreichen werde. Meine Therapeutin unterstützt mich bei der Neuorientierung, und dabei mein Selbstbewusstsein für neue Herausforderungen zu stärken. So kann ich meine persönliche und berufliche Entwicklung aktiv gestalten. 

Die Planung meiner Zukunft bereitet mir manchmal Kopfzerbrechen. Kinder, Karriere, persönliche Entfaltung – wie bringe ich alles unter einen Hut? Mit der Begleitung meiner Psychotherapeutin schaffe ich es, Prioritäten zu setzen und Wege zu finden, um meine Ziele und Wünsche in Einklang zu bringen und ein Leben nach meinen Vorstellungen zu führen. 

Der nächste Schritt: Lernen wir uns kennen

Die Psychotherapie bietet Ihnen einen sicheren Raum, um offen über Ihre Gefühle und Emotionen zu sprechen. Während und nach einer Therapie unterliege ich der uneingeschränkten Schweigepflicht gemäß §15 PthG.

Ich freue mich sehr darauf, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten. Das Erstgespräch ist unverbindlich. 

24 Std.-Storno-Regelung

Terminvergaben erfolgen nach Vereinbarung. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, ersuche ich Sie um rechtzeitige Absage, spätestens 24 Stunden vor Sitzungsbeginn. Nicht eingehaltene Termine werden in Rechnung gestellt.